Über Gerstmaier

Das, seit der Gründung im Jahr 1985, stetige Wachstum der Auftragslage veranlasste Gerstmaier zum Bau einer eigenen Produktionshalle, die bereits 3 Jahre später vergrößert werden musste. Unser Unternehmen war mehr oder weniger voll vom Baugewerbe abhängig, als wir vorwiegend Lüftungskanäle fertigten. Inzwischen hat sich unser Unternehmen sehr breit in der Blechverarbeitung aufgestellt und hat die modernsten Bearbeitungs- und Fertigungsmaschinen. Wir scheuen uns nicht mit unseren Kunden neue Projekte auszuarbeiten und immer wieder nach Verbesserungen bei den laufenden Projekten zu suchen.

Im November 2014 fand die Übergabe der Geschäftsleitung an die Töchter Andrea Schröter und Daniela Coric statt. Bis heute hat sich unser Unternehmen zu einem angesehenen, mittelständigen Unternehmen entwickelt, das namhafte Firmen deutschlandweit mit Blechteilen beliefert.

Wichtigster Grundsatz seit der Gründung ist dabei immer die Zufriedenheit unserer Kunden geblieben.

Auch künftig garantieren wir das durch

  • die hohe Qualität unserer Produkte
  • eine hohe Flexibilität – fast alles ist möglich
  • unsere qualifizierten Mitarbeiter
  • unseren modernen Maschinenpark und speziell darauf geschultes Personal
  • Termintreue
  • und nicht zuletzt durch umfassende Beratung
Chronik
Gerstmaier Blechverarbeitung
1985
Gründung durch Anton Gerstmaier
im Januar 1988
Umzug in die neu errichtete Produktionshalle
1991
Die Produktionshalle wird vergrößert
2002
Wir bilden aus
- zum Konstruktionsmechaniker; Fachrichtung: Feinblechbau
2014
Übergabe der Geschäftsleitung an die beiden Töchter Andrea Schröter und Daniela Coric
2015
Anbau neuer Büroräume
2023
Umbau / Erweiterung von Anlieferung und Lager

Referenzen